Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
 Universitätsmedizin Leipzig

Ohrchirurgie

Nicht sehen trennt von den Dingen. Nicht hören trennt von den Menschen." Immanuel Kant

Plus Symbol Chronische Entzündungen des Mittelohres und andere Erkrankungen können die Hörleistung reduzieren und damit die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Unter Verwendung moderner Materialien und Implantate kann bei chronisch entzündlichen Mittelohrprozessen und anderen Erkrankungen das Mittelohr mikrochirurgisch rekonstruiert und damit das Hörvermögen verbessert werden. Hierbei kommt modernste Medizintechnik in Form von Operationsmikroskopen und Navigationssystemen zum Einsatz.

Die Klinik blickt auf eine lange Tradition und große Erfahrung in der Ohrchirurgie zurück. Moderne, implantierbare Hörgeräte bringen eine weitere Verbesserung der Hörleistung, z. B. bei Patienten, die nicht ausreichend von einem klassischen Hörgerät profitieren. Hierbei werden kleine Schwingkörper direkt an die Gehörknöchelchenkette angebracht, sodass die Verstärkung direkt ansetzen kann. Hierzu ist ein vorhandenes Resthörvermögen notwendig. Ist dieses erloschen, bieten wir die Implantation einer Elektrode in das Innenohr an, die das Hörorgan komplett ersetzen kann (Cochlea-Implantation).

Operationen am äußeren Ohr

  • Korrektur von Ohrmuschelfehlbildungen (einschließlich "abstehende Ohren")
  • Korrektur von Gehörgangsfehlbildungen
  • Tumoren der Ohrmuschel und des Gehörganges
  • Ohrrekonstruktion nach Trauma, Tumoroperationen und bei Fehlbildung
  • Abtragung von Exostosen
  • Erweiterung von Gehörgangsverengungen

Operationen am Mittelohr

  • Parazentese, Paukendrainage
  • Operationen bei chronischer Mittelohrentzündung mit/ohne Cholesteatom (Tympanoplastiken mit/ohne Attikoantrotomie)
  • hörverbessernde Otoskleroseoperationen (Stapesplastik) unter Verwendung von Titan-Prothesen
  • hörverbessernde Mittelohrfehlbildungsoperation unter Verwendung von Titan-Prothesen
  • knochenverankerte Hörgeräte (BAHA)
  • sämtliche Tumoroperationen im Mittelohrbereich
  • Implantierbare Hörgerätesysteme (Soundbridge von Med-EL, Cochlea AG)

Operationen am Innenohr

  • Probetympanotomie bei Labyrinthfistel
  • Saccotomie bei M. Menière
  • siehe "Laterale Schädelbasis
  • Gentamycin-Applikation bei M. Meniere
  • Cochlea Implantate (Med-EL, Cochlea AG)
 
Letzte Änderung: 21.04.2015, 11:04 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde