Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
 Universitätsmedizin Leipzig

Schlafbezogene Atemstörungen

Arzt: OA Dr. T. Berger, M. Just
Terminvergabe 0341 / 97-21721 von 8.00 - 15.00 Uhr

Plus Symbol In der Sprechstunde für schlafbezogene Atemstörungen und Schnarchtherapie findet eine umfangreiche Abklärung und Beratung bezüglich Ursachen für das Schnarchen im HNO-Bereich, aber auch benachbarten Disziplinen statt.

Diese Sprechstunde ist Teil der Aktivitäten des schlafmedizinischen Zentrums am Universitätsklinikum Leipzig, das in enger Zusammenarbeit mit der Inneren Medizin, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Neurologie dem interdisziplinären Charakter der Erkrankungen gerecht werden soll.

Durch Untersuchungen zum Strömungsverhalten der Luft in der Nase und dem Nasenrachen sowie deren Dokumentation können bei entsprechenden Veränderungen geeignete Therapieverfahren zur Verbesserung der Nasenatmung angeboten werden.

Ebenso können in bestimmten Fällen plastische Operationen im Rachen Anwendung finden. Eine ausführliche Beratung bezüglich unterschiedlichster Therapiestrategien wird angeboten. Über ein Screeningverfahren können Aussagen zur Schnarchqualität und zum Grad der Sauerstoffentsättigung während der Nacht gemacht werden.

Eine enge Kooperation mit der Abteilung Pulmologie / Schlaflabor der Inneren Medizin gewährleistet eine intensive Weiterbetreuung von Patienten mit komplexen Schlafstörungen, die keiner chirurgischen Therapie zugänglich sind.

 
Letzte Änderung: 08.11.2016, 17:54 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde